Zähne des Hundes

Welpen werden ohne Zähne geboren, der Durchbruch des Milchgebisses erfolgt in der Regel zwischen 3-6 Wochen.

Mit 3 Wochen: als erstes brechen die Milchhakenzähne durch
Mit 4-6 Wochen: Durchbruch der Milchschneidezähne
Mit 5-6 Wochen: Durchbruch der Prämolaren,
Ausnahme: der erste Prämolar (P1), erscheint häufig erst mit 4-5 Monaten und wird daher, im Gegensatz zu den übrigen Prämolaren des Milchgebisses, nicht gewechselt.

Die hinteren Backenzähne (Molaren) fehlen dem Milchgebiss und brechen im Alter von 4-6 Monaten durch und unterliegen ebenfalls nicht dem Zahnwechsel.

Das Milchgebiss weist daher nur 28 Zähne auf.

Zahnformel des Milchgebisses:
3i 1c 3p (Oberkiefer)
-------------------------------
3i 1c 3p (Unterkiefer)

 Nach dem Zahnwechsel, in der Regel mit 5-6 Monaten, weist ein komplettes Gebiß 42 Zähne auf.
Diese sind jederseits im Oberkiefer:
3 Schneidezähne (Incisivi)
1 Haken- oder Fangzahn (Caninus)
4 vordere Backenzähne (Praemolares)
2 hintere Backenzähne (Molares)

im Unterkiefer:
3 Schneidezähne (Incisivi)
1 Haken- oder Fangzahn (Caninus)
4 vordere Backenzähne (Praemolares)
3 hintere Backenzähne (Molares)

Zahnformel:
3I 1C 4P 2M (Oberkiefer)

----------------------------------------
3I 1C 4P 3M (Unterkiefer)